"Should I stay or should I go" - Trennen oder zusammen bleiben?

Workshop mit Isabell Lütkehaus & Ralf Sturm,
Freitag 07. Juni 2019, 18:00 Uhr

Zwei Fachleute für Paargespräche – zwei Schwerpunkte in der Arbeit. Während Ralf Sturm – als Systemischer Paartherapeut – beschreibt, dass es in Partnerschaften (oft) gerade dann interessant wird, wenn eine Krise nicht mehr überwindbar scheint, spricht Isabell Lütkehaus – als Mediatorin für Paar- und Trennungsgespräche – offen die Frage an, wie viel man eigentlich in eine Beziehung investieren möchte.

In ihrem Buch „Guter Umgang“ beschreibt Isabell Lütkehaus Wege für Paare mit Kindern trotz einer Trennung gute Eltern zu bleiben. Ein Zusammenbleiben „wegen der Kinder“ ist nicht nur kein guter Grund endlose Schwierigkeiten auszuhalten, sondern auch ünnötig, weil das Ziel möglicherweise auf sinnvollere Weise erreicht werden kann. (Für Kinder z.B. kann eine gestresste Partnerschaft eher eine Belastung als ein sicherer Hafen sein.)

In „Bereit für die Liebe – Wenn Du denkst, es ist vorbei, fängt es eigentlich erst an“ vertritt Ralf Sturm (zusammen mit Katharina Middendorf) den Standpunkt, dass viele Probleme vor denen Paare stehen weniger mit nicht-verschmerzbaren gegensätzlichen Charaktereigenschaften zu tun haben, sondern oft mehr mit wichtigen persönlichen Entwicklungen, denen man auch mit einem Partnerwechsel nicht „entkommt“. (Denn manchmal möchte man sich nicht von einem Partner trennen, sondern von einem unhaltbaren Zustand.)

An diesem Abend werden beide ihre Ideen vorstellen, damit die Workshop-Teilnehmer in ihren eigenen „Suchlauf“ gehen können: Was ist mir wichtig?

  • Was macht eine gelingende Beziehung aus?
  • Lohnt es sich, in eine Beziehung zu "investieren"?
  • Habe ich bereits zu viel "ertragen"?
  • Zusammenbleiben wegen der Kinder?

Diese und ähnliche klassischen Fragen werden darauf untersucht, ob sie hilfreiche Aussagen für Entscheidungen machen. Paartherapeut Ralf Sturm und Mediatorin Isabell Lütkehaus erklären wie man Wege findet gemeinsam den nächsten Schritt in der Partnerschaft zu gehen, oder wie man im anderen Fall Lösungen findet um gut mit den weiterhin bleibenden gemeinsamen Aufgaben als Eltern umzugehen.

Der Besuch des Workshops ist sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare möglich.

Referenten

Isabell Lütkehaus arbeitet als Mediatorin (BM, BAFM) und systemischer Coach (DGSv) mit Paaren, die gemeinsam neue Wege finden sowie mit Eltern, die nach einer Trennung weiterhin Familie bleiben möchten. Sie ist Co-Autorin von „Guter Umgang“, einem Ratgeber bei Trennung und Scheidung, der  2018 bei CHBeck im dtv erschienen ist. 

Ralf Sturm ist staatlich geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie. Ausbildung Systemische Sexualtherapie bei Ulrich Clement (IGST Heidelberg), Systemische Paartherapie bei Dr. Arnold Retzer (SID Heidelberg). Seit 2011 Arbeit als Paar- und Sexualtherapeut, seit 2015 Dozent für Systemische Beratung und Therapie.

Details & Anmeldung

Datum & Uhrzeit: Freitag, 07. Juni 2019,
Begin: 18:00 Uhr, Ende ca. 19.30 Uhr
Ort: Yogaschule Zehlendorf, Riemeisterstraße 114, Eingang Im Gestell
Preis: 10 €
Anmeldung: info@middendorf-sturm.de